Viele Werke der ungarischen Literatur gibt es in deutscher Übersetzung als Bücher zu kaufen, manche Übersetzungen finden sich auch im Internet:

Ungarische Elektronische Bibliothek

  • Iván Andrassew: Königreich am Rande (Erzählungen)
  • János Arany: Gedichte
  • Bálint Balassi: Gedichte
  • Mihály Csokonai Vitéz: Gedichte
  • Tibor Gyurkovics: Chefvisite / Der Alte (Stücke)
  • Anna Jókai: Der Engel von Reims
  • Imre Madách: Die Tragödie des Menschen
  • András Németh: Das verlorene Jahr (Roman)
  • Janus Pannonius: Gedichte (auf Ungarisch)
  • Sándor Petõfi: Gedichte
  • István Széchenyi: Morgenländische Fahrt, ein Reisetagebuch von 1818–1819.
  • Mihály Vörösmarty: Gedichte
  • Die deutschsprachige Aufsatzsammlung swer sînen vriunt behaltet, daz ist lobelîch, eine Festschrift zum 70. Geburtstag des Literaturwissenschaftlers András Vizkelety, ist 2001 erschienen und enthält Aufsätze zur Literatur von Antike bis Neuzeit, nicht nur mit Ungarnbezug.
  • literatur.hu
    Diese Seite ist ein Projekt von Clemens Prinz und anderen Übersetzern, die sich vorgenommen haben, auch Texte, vor allem Erzählungen, jüngerer und international weniger bekannter ungarischer Autoren auf Deutsch zugänglich zu machen. Hier gibt es Texte von Attila Bartis, András Cserna-Szabó, Virág Erdõs, Krisztián Grecsó, Tamás Jonás, Levente Király, László Kiss, Ottó Kiss, András Maros und Gergely Nagy.

    Über die ungarische Literatur des zwanzigsten Jahrhunderts und ihre Autoren kann man sich hier informieren: hunlit.hu
    In Ungarn erschienene, vor allem literarische Werke in deutscher Sprache (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

  • János Háy: Dschigerdilen. Die Schönheit des Herzens
    Budapest: Palatinus 1999, dt. von Verena Seidler, ISBN 9639127973.
  • Judit Ecsedy: Alte ungarische Bücher mit falschen deutschen Druckorten, 1561-1800. Ergänzungen zu Emil Wellers Repertorium "Die falschen und fingirten Druckorte"
    Budapest: Borda Antikvárium 1999; dt. von ???, ISBN 9638006242.
  • István Bart: Ungarn – Land und Leute. Ein kleines Konversationslexikon der ungarischen Alltagskultur
    Budapest: Corvina, 2000; dt. von Éva Zádor, ISBN 9631349373.
  • István Borzsák: Eine Handvoll. Ausgewählte kleine Schriften
    Budapest: Akadémiai Kiadó, 1999, ISBN 9630576236.
  • Tibor Klaniczay, S. Katalin Németh, Paul Gerhard Schmidt et al. (Hg.): Antike Rezeption und nationale Identität in der Renaissance insbesondere in Deutschland und in Ungarn [Arbeitsgespräch in Pécs, 10. bis 13. Juni 1991]
    Budapest: Balassi, 1993 (Studia humanitatis 9), ISBN 9637873325.
  • August Buck, Tibor Klaniczay, S. Katalin Németh (Hg.): Geschichtsbewusstsein und Geschichtsschreibung in der Renaissance [Arbeitsgespräch in Eger, 6. bis 10. April 1987]
    Budapest: Akadémiai Kiadó; Leiden: Brill, 1989 (Reihe: Studia humanitatis), ISBN ???.
  • József Jankovics, Katalin Németh (Hg.): Der Mythos von Amor und Psyche in der europäischen Renaissance [Arbeitsgespräch, 14–17. Oktober 1999, Miskolc]
    Budapest: Balassi, 2002 (Reihe: Studia humanitatis), ISBN: 9635064799.
  • Die Täuschende Copie von dem Gewirre des Lebens
    Budapest: Argumentum, 1999 (Reihe: Deutschsprachige Texte aus Ungarn); ISBN 9634461166.
  • László Kósa: Die Ungarn, ihre Geschichte und Kultur
    Budapest: Akadémiai Kiadó, 1999; ISBN 9630567024.
  • Eva Blaschtik: Durst. Eine zweisprachige Anthologie ungarischer Liebesgedichte
    Budapest: Corvina, 2002; ISBN 9631352021.
  • Eine Unterredung gegen die Türken
    Budapest: Littera Nova, 2003; ISBN 9639212768.
  • András Szabó: Iter Germanicum. Deutschland und die Reformierte Kirche in Ungarn im 16.–17. Jahrhundert
    Budapest: Református Kálvin Kiadó, 1999; ISBN 9633008018
    Sammelband mit Aufsätzen namhafter ungarischer Kirchenhistoriker.
  • László Tarnói (Hg.): Literatur und Kultur im Königreich Ungarn um 1800
    Budapest: Argumentum, 2000 (Reihe: Deutschsprachige Texte aus Ungarn); ISBN 9634461484.
  • Christian Oberwagner; Collin Scholz (Hg): Literaturwissenschaft als Wissenschaft über Fiktionalität
    Pécs: Janus Pannonius Tudományegyetem Kiadója, 1997 (Studia poetica 10.); ISBN 9634822312.
  • Werner Biechele; András Balogh (Hg.): Wer mag wohl die junge, schwarzäugige Dame seyn?
    Budapest: Argumentum (Budapester Beiträge zur Germanistik); ISBN 9634635989.
  • Zsolt Láng: Strichmännchens Leben
    Bukarest: Mentor, 1999; dt. von György Buda; ISBN 9738002078
  • László Lengyel: Spielraum und Zwänge
    Budapest: Helikon, 1999; ISBN 9632086244.
  • Bálint Sárosi: Sackpfeifer, Zigeunermusikanten ... Die instrumentale ungarische Volksmusik
    Budapest: Corvina 1999; ISBN 9631348008.
  • András Sütõ: Stern auf dem Scheiterhaufen
    Budapest: Littera Nova, 1999; ISBN 9639212083.
  • Károly Szalay: Der Statthalter des Satans
    Budapest: Mundus Magyar Egyetemi Kiadó, 1999; ISBN 9638033592.
  • István Széchenyi: Morgenländische Fahrt, 1818–1819
    Budapest: Terebess, 1999 (2); ISBN 9639147249.
  • László Várady: Die anders verlaufene Geschichte
    Budapest: Akadémiai Kiadó, 2002; ISBN 9630579286
    László Várady: Die anders verlaufene Geschichte II.
    Budapest: Akadémiai Kiadó, 2003; ISBN 9630580152
  • János Szabó: Untergehende Monarchie und Satire
    Budapest: Akadémiai Kiadó, 1992; ISBN 9630562294
  • Startseite  Leistungen und Preise  Über mich  Ungarn: Land und Leute  Ungarn: Literatur  Ungarn: Sonstiges  Links  Impressum